Jaunauces pils

 

Leider ist der Eintrag nur auf Lettisch verfügbar. Der Inhalt wird unten in einer verfügbaren Sprache angezeigt. Klicken Sie auf den Link, um die aktuelle Sprache zu ändern.

Jaunauces pilī 14. septembrī sadarbībā ar Nacionālā kultūras mantojuma pārvaldi un Valsts Kultūrkapitāla fondu notiks Eiropas Kultūras mantojuma diena 2019 “Restaurācija”.

 
 

Der Ortsname Autz, lettisch Aucis oder Auce, war bereits in der Zeit vor Livland bekannt. Im livländischen Ordensstaat wurde Neu-Autz ca. 150 Jahre lang Klein-Autz genannt. 1518 wurde dieses Gebiet vom livländischen Ordensmeister Plettenberg zu Lehen an Johann Koskull gegeben. Von 1575 bis 1671 befand sich Neu-Autz im Besitz des Herzogshauses Kettler. Herzog Wilhelm gründete 1612 eine Gemeinde und baute eine gemauerte Kirche. Herzog Jakob führte wieder den Namen Neu-Autz ein, seine ehrgeizigen wirtschaftlichen Aktivitäten sind auch an Neu-Autz nicht vorbeigegangen – hier wurden ein Glasbrennofen und eine Salzsiederei betrieben.

Galerie

Video

Im Schloss Neu-Autz ist seit 2007 der Verein „Wir für Jaunauce“ tätig. Der Verein akquiriert über Projekte Drittmittel für die Restaurierung des Schlosses, kulturelle Veranstaltungen und lebenslanges Lernen. Der Verein hat 24 Mitglieder – ehemalige Lehrer und Schüler der Grundschule Jaunauce.

 
 

kontakt

Inguna Balcere

Verwalterin des Schlosses Neu-Autz 

Inguna Balcere

+371 26014296

inguna.balcere@inbox.lv

Lūcija Siliņa

Reiseführerin

Lūcija Siliņa

+371 28349411

Entfernungen:

Riga – Jaunauce 117 km, 2 Stunden

Saldus – Jaunauce 48,0 km, 35 Minuten

Auce – Jaunauce 14 km, 12 Minuten

Brüssel – Jaunauce 1.944 km, 20 Stunden

Nächstgelegene Sehenswürdigkeiten für Touristen:

Schloss Alt-Autz (14 km), Schloss Waddax (10 km), Schloss Ringen (10 km), Pfarrgut Neu-Autz (3 km), Schlossberg Dobes (7 km), Königsquellen (Karaļa avoti) (mit dem Quellwasser wurden die Wunden des Schwedenkönigs Karl XII. geheilt, 10 km), ehemaliger Truppenübungsplatz Zvārde der sowjetischen Armee (7 km).

Rechtsstatus des Schlosses Neu-Autz: Eigentum der Kommunalverwaltung des Bezirks Saldus

Mieter der Räumlichkeiten: Verein „Wir für Jaunauce“ (Mēs – Jaunaucei) und die evangelische Gemeinde Jaunauce

Der Schlosspark ist an den Verein „Wir für Jaunauce“ verpachtet.

 

Anschrift: Jaunauces pils, Jaunauces pagasts, Saldus novads, LV 3893

GPS-Koordinaten: +56° 26′ 39.31″, +22° 41′ 22.82″ (56.444253, 22.689673)

Jaunauces pils, Jaunauces pagasts, Saldus novads,

LV - 3893, Latvija. Tālr. +371 26014296

© 2019 Jaunauces pils. Visas tiesības aizsargātas.

Designed by Elina Leiba - Lipsne